Eurasien > Wirtschaft
An der Wiege der Eurasischen Union:
Die Zollunion zwischen Kasachstan, Russland und Weißrussland


Matthias Dornfeldt
    
                                                                                      
Die Zollunion (ZU) zwischen den drei Mitgliedsstaaten der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) Kasachstan, Russland und Weißrussland, die seit dem 1. Januar 2010 in Kraft getreten ist, kann als Vorstufe für die für 2015 geplante Eurasische Union (EAU) gesehen werden. Ursprünglich eine Idee des kasachischen Präsidenten Nasarbajew, wird das Projekt der EAU maßgeblich von Russlands Staatschef Wladimir Putin vorangetrieben. weiter lesen ...

© DIPLOMATIE GLOBAL 2013
| Kontakt| Über uns| Links